Blog mobimio Holz Kinderzimmer einrichten hochwertig

Kinder, der Wald ruft!

Wenn im Sommer die Sonne brennt, gibt es kaum etwas schöneres als einen Ausflug in den Wald.

Hier ist es ruhig, so ganz anders als in überfüllten Freibädern und Badeseen. Die Kinder spielen im kühlen Schatten, pflücken Beeren und bauen Hütten. Angelehnt an einen knorrigen Baumstamm fühlen wir uns sicher und geborgen.

Holz, was für ein tolles Material! Es wächst nach, es ist ebenso vielseitig wie robust und sorgt für ein gutes Raumklima – ideal also fürs Kinderzimmer.

Bei MOBIMIO setzen wir deshalb auf die Holzmöbel der italienischen Manufaktur dearkids. Ob Bett, Schreibtisch oder Kleiderschrank: Meist stammen die verwendeten Hölzer direkt aus Italien, genauer, aus der Region Brianza, gelegen zwischen Comer See und Mailand. Hier haben Eiche, Buche oder Walnuss viele Sommer lang Licht und Luft getankt. Von Hand wählen die italienischen Tischlermeister dann die Hölzer aus, um sie später in der Schreinerei in edle und individuelle Kindermöbel zu verwandeln.

Möbel, in denen sich die Kinder geborgen fühlen und die so wandelbar sind, dass sie den Nachwuchs viele Jahre lang begleiten – ganz so wie der Lieblingsbaum im Wald.

 

Hochwertiges Babyzimmer und Kinderzimmer Farbe fröhlich

Ein neues Möbelstück aus Holz soll und darf nach einem Sommertag im Wald durften, aber ganz sicher nicht nach Chemie!

dearkids Juniorbett mobimio kundenprojekt

 

Deshalb sind die Kindermöbel von dearkids garantiert schadstofffrei. Und – Ehrensache für ein Familienunternehmen, das seit mehr als 40 Jahren Kindermöbel produziert: Alle Hölzer sind FSC-zertifiziert. Damit auch künftige Generationen die Magie eines Sommertags im Wald erleben können.

 

Bücherregal-Kinderzimmer

Den Wald ins Kinderzimmer holen:

Ganz easy geht’s mit dem EASY-Tree! Das Basismodul besteht aus drei Elementen, die sich beliebig erweitern lassen bis hin zu einem beliebig großen Baum im Kinderzimmer.  25 Farben sind im Angebot – da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Sie wollen mehr über die Materialien erfahren, die wir bei MOBIMIO verwenden? Oder Sie suchen nach Inspiration, wie Sie den Sommer im Kinderzimmer festhalten können?

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen. Rufen Sie mich gerne an unter 02151/1510615 oder schreiben Sie eine E-Mail: s.ullrich@mobimio.de 

Hochbetten cool für Jugendliche Kinder modernes Design hochwertig verarbeitet

Der neue Trend im Jugendzimmer: Coole Hochbetten

Kommt Ihnen das bekannt vor?  Grade noch war es wichtig, dem Kind genügend Platz zum Spielen zu ermöglichen. Geborgenheit und Schutz waren die zentralen Themen des Kinderzimmers, die sich meistens in einem kuscheligen Kinderbett und einer gemütlichen Spielecke widerspiegelten.
Doch spätestens mit dem Eintritt in die weiterführende Schule ändern sich die Bedürfnisse Ihres Kindes. Jetzt ist ihrem Teenager vor allem „Privatsphäre“ wichtig. – Ob alleine oder mit Freunden. Im Jugendzimmer will nicht nur geschlafen, sondern auch gelernt, gechillt und gequatscht werden.

Clevere Lösung auch im Jugendzimmer: Ein Hochbett.

Vergessen Sie zunächst alle „Vorurteile“, dass Hochbetten nur etwas für Kleinkinder sind. Vergessen Sie Rutsche und „Ritterburgdesign“ und lassen Sie zeitloses, italienisches Design unseres exklusiven Partners dearkids in das Kinderzimmer einziehen.

„Oben wird geschlafen – unten wird gechillt“

Schenken Sie Ihrem Kind einen außergewöhnlichen Schlafplatz in luftiger Höhe und viel Platz zur freien Entfaltung darunter. Die zusätzlich gewonnen 2 qm Fläche können als Sitzmöglichkeit oder Übernachtungsmöglichkeit für Freunde genutzt werden. Auch ein grosszügiger Schreibtisch in Kombination mit ausreichend Stauraum für alle Schulsachen ist eine clevere Lösung.

 

 

3 gute Gründe für ein Hochbett im Jugendzimmer:

Nach wie vor ist das Bett das wichtigste Möbelstück im Zimmer Ihres Kindes. Wir bieten Ihnen gleich drei Gründe, warum Sie sich für ein Hochbett im Jugendzimmer entscheiden sollten:

  • Optimale Nutzung der Grundfläche
    In Großstädten wird der Wohnraum immer teurer und dadurch auch meist kleiner. Hier ist ein hohes Maß an Funktionalität und Flexibilität gefragt und gerade in kleinen Räumen zählt jeder Quadratmeter. Ein Hochbett ist die ideale Lösung, um die Grundfläche des Raumes optimal nutzen und gestalten zu können. In jedem Fall gewinnt der Raum um ca. zwei Quadratmeter.
  • Oben Schlafen – unten chillen oder lernen
    Im Gegensatz zu Kleinkindern entwickeln Jugendliche ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Abgrenzung und Individualität. Neben einem Schlafbereich, in dem sich Ihr Kind zurückziehen kann, benötigt es nun auch einen größeren Arbeitsbereich und Platz zum Rumlümmeln. Durch ein Hochbett lassen sich die neuen Bedürfnisse Ihres Kindes optimal vereinen. Der gewonnene Platz unter dem Bett kann mit einem großen Schreibtisch zum Arbeitsbereich gemacht werden oder  mit Matratze und Kissen zum  gemütlichen Sitzplatz für Freunde  werden. Auch für den spontanen Übernachtungsgast ist so gesorgt!
  • Zwei auf einen Streich
    Ihre Kinder teilen sich ein Zimmer? Durch Hochbetten erhalten Sie nicht nur mehr Fläche, um für jedes Kind einen eigenen Schlaf- und Arbeitsplatz einzurichten, sondern auch die Privatsphäre jedes einzelnen Kindes lässt sich so einfacher abgrenzen und gestalten.

 

 

Individuelle Raumkonzepte für das Kinder- oder Jugendzimmer.

MOBIMIO plant für Sie, auch auf wenigen Quadratmetern funktionale und schöne Jugendzimmer, die sich ganz an den neuen Bedürfnissen Ihres Kindes orientieren.

Unsere jahrelange Erfahrung bei der Einrichtung von Jugendzimmern sowie unser ganzheitlicher Einrichtungsservice lassen dabei keine Wünsche offen. So entstehen Räume, die ebenso durchdacht wie originell sind und Kindern sowohl Spaß als auch Stil vermitteln.

Unser Tipp:

  • Lassen Sie Ihre Kinder bei der Gestaltung des Zimmers mitentscheiden. Durch passende Accessoires, wie Teppich, Tapeten, Wandfarben und Bettwäsche kann Ihr Kind seine eigene Persönlichkeit definieren und zum Ausdruck bringen.
  • Es gibt eine Menge neuer, neutraler Farbtöne und cooler Akzentfarben, ebenfalls abgestimmt auf Jugendliche.  Die ausgesuchten Farbkombinationen garantieren, dass das neue Jugendzimmer auf jeden Fall nicht „peinlich ist“!
  • Erstellen Sie doch gemeinsam mit Ihrem Kind ein Moodboard mit Farben und gewünschter Raumstimmung. Sowohl Pinterest als auch Houzz bieten hier eine Menge Ideen und Inspiration.

Unsere Empfehlung:

P.S. Wussten Sie eigentlich, dass wir deutschlandweit und auch gerne in die Schweiz und nach Österreich beraten und liefern?

Mobimio gibt Tipps zum Einrichten von Kinderzimmern

Das Kinderzimmer. Tipps für einen Raum, der sich ständig ändert!

Sie sind jedes Mal wieder überrascht wie schnell Ihr Kind groß wird? Viel zu oft müssen Sie deshalb neue Möbel kaufen, die den neuen Anforderungen Ihres Kindes entsprechen? Dann geht es Ihnen wie den meisten Eltern. Die Bedürfnisse von Heranwachsenden ändern sich schnell und das Angebot an Kindermöbeln und Einrichtungsideen macht uns die Wahl der richtigen Einrichtung nicht immer leicht. Noch schneller als die Bedürfnisse ändern sich allerdings oft der Geschmack und die Vorlieben des Kindes. Wollte es gestern noch unbedingt ein Prinzessinnen-Zimmer in rosa, begeistert es sich heute für Pferde und Ponys. Deshalb haben wir Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, ein Kinderzimmer einzurichten, dass mit Ihrem Kind wächst.

Setzen Sie auf Qualität bei der Einrichtung Ihres Kinderzimmers

Vom Baby über das Kleinkind- und Vorschulalter bis zur Schul- und Teenagerzeit verändern sich die Ansprüche Ihres Kindes nicht nur oft, sondern meist auch fix und radikal. Möchten Sie hier ein Kinderzimmer einrichten, das sich unkompliziert und altersgemäß verändern lässt, sollten Sie darauf achten, dass Sie bei der Gestaltung auf lange Sicht planen. Dementsprechend robust und langlebig sollten auch die Möbel sein, in die Sie investieren. Denn, Möbel aus dem Discounter sind zwar schnell und kostengünstig beschafft, allerdings werden dafür zum Teil ungesunde Materialien verwendet, die nicht nur mit Schadstoffen belastet sind, sondern meist auch nicht lange halten. Setzen Sie deshalb beim Basisbestand Ihres Kinderzimmers, wie Bett, Schrank und Stauraum, vor allem auf schadstofffreie und qualitativ hochwertige Verarbeitung, damit die Möbel alle Wachstumsphasen Ihres Kindes problemlos mitmachen. (Lesen Sie hierzu unsere Tipps für ein schadstofffreies Kinderzimmer.)

Bunt, bunter, Kinderzimmer? – Lassen Sie Raum für Phantasie

Im Leben eines Kindes wird viel gespielt, getobt und gebastelt. Da wird das Hochbett schnell zu einem Piratenschiff und zwei Stühle zu einer Höhle. Viele Eltern entscheiden sich deshalb für ein Themenzimmer. Doch dieses ist nicht nur kostspielig und schnell wieder „überholt“, da die Phasen in der Regel recht kurz sind, sondern schränkt auch stark die Phantasie der Kinder ein.

Investieren Sie also lieber für den Grundstock an Möbeln in zeitloses Design, in neutrale Farben und passende Hölzer. So ausgerüstet machen die Möbel problemlos alle farblichen und thematischen Veränderungen mit. Hierzu können Sie dann bunte Wandfarben wählen, die dank der hellen Möbel das Kinderzimmerambiente freundlich wirken lassen. Auch durch Wandbilder, Sticker, Teppiche und flexiblere Möbelstücke, wie Truhen, Kinderstühle und Regale können Sie eine altersgerechte Gestaltung umsetzen, die Ihrem Kind trotzdem noch genug Spielraum für die eigene Phantasie lässt. Fragen Sie Ihr Kind einfach, wie es sich die Gestaltung seines Kinderzimmers vorstellt.

Möbel die mitwachsen – Schreibtisch, Bett und Co.

Mit Kindermöbeln sollte es wie im wahren Leben sein: Sie sollten mit ihren Aufgaben wachsen. Der Grundstock an Möbeln, wie das Bett, Stauraum in Form von Schrank und Regalen und der Tisch oder Schreibtisch, sollten auch genau das können – Mitwachsen.

Das Bett – Zentraler Bezugspunkt im Kinderzimmer

Dabei ist und bleibt das Bett das wichtigste Möbelstück im Kinderzimmer. In ihm wird nicht nur geschlafen, es ist auch der Platz, an dem gekuschelt, sich zurückgezogen und später abgehangen wird.

Es ist auch das Möbelstück, welches im Kinderzimmer am häufigsten ausgetauscht werden muss, da sich in bezug auf das Bett die veränderten Bedürfnisse und die körperliche Entwicklung des Kindes am stärksten bemerkbar machen. Aber auch hier gilt stets: Erholsamer Schlaf ist in jedem Alter enorm wichtig!

Wann hier der richtige Zeitpunkt ist und was alles rund um den Bettenwechsel wichtig ist können Sie in folgenden Blogposts nachlesen: Bettenwechsel: Vom Babybett zum Kinderbett und Das Kinderbett – Info und Tipps.

Schränke, Regale und Kommoden – Stauraum für jedes Alter

Bei Kommoden und Schränken sollten Sie ebenfalls  auf ein neutrales Design setzen. So können diese über alle Altersstufen perfekt in das Kinderzimmer integriert werden. Einige Kinderzimmermöbel-Hersteller, wie unser Partner dearkids, bieten übrigens Systemmöbel an. Das heißt, dass alle Möbel modulartig und individuell neu kombiniert werden können und so neben der gestalterischen Flexibilität auch stufenweise Ergänzungen möglich sind.

Unser Tipp: Planen Sie von Anfang an genug geschlossenen Stauraum ein. Offene Regale, niedliche Körbe und Kisten lockern dann alles auf, sollten aber nicht die einzige Stauraummöglichkeit sein. Kleinere Kinder sind schnell überfordert, wenn alle Spielsachen immer im Blick sind. Ältere Kinder können eigentlich nur jeden Tag aufs Neue alles auskippen, um DAS eine Spielzeug zu finden.

Der Schreibtisch – Vom Bastel- zum Arbeitsplatz

Ein Tisch gehört in jedes Kinderzimmer. Ob erster Spieltisch oder ausreichend große Arbeitsfläche im Zimmer eines Jugendlichen. Mit dem passenden Tisch schaffen Sie die Basis für erstes kreatives Schaffen und später für eine gute Lernatmosphäre.

Beim Schreibtisch sollten Sie besonders darauf achten, dass er mit ihrem Kind wachsen kann. Schließlich sitzt ihr Kind, vom Schulalter bis zum Auszug, zum Lernen und Arbeiten daran. Achten Sie folglich darauf, dass der Schreibtisch und / oder der Schreibtischstuhl höhenverstellbar sind und überprüfen Sie die Höhe mindestens einmal im Jahr, um das Risiko von Rückenbeschwerden bei Ihrem Kind zu vermeiden.

Unser Tipp: Zu einer guten Lernatmosphäre trägt nicht nur der richtige Tisch bei. Helfen Sie Ihrem Kind dabei, den Arbeitsplatz zu strukturieren und erste Ordnungssysteme zu schaffen.

Setzen Sie das Kinderzimmer in Szene – die richtige Beleuchtung macht den Unterschied

Vergessen Sie bei der Gestaltung des Kinderzimmers auf keinen Fall die Beleuchtung. Neben einer Deckenleuchte, die das komplette Zimmer erhellt, sollten Sie auch an eine Tischlampe für den Schreibtisch und an ein Stimmungslicht für die Leseecke denken. Sonst riskieren Sie Augen- und Haltungsschäden bei den Kleinen. Um es am Bett besonders kuschelig zu machen, darf auch ein sanftes Nachtlicht nicht fehlen.

Unser Tipp: Lieber mehrere Beleuchtungsquellen wählen, das trägt wesentlich zur gemütlichen Stimmung im Raum bei.

Unser Fazit: So einfach wächst Ihr Kinderzimmer mit Ihrem Kind mit

Wer ein Baby- oder Kinderzimmer plant, kann bereits zu Beginn eine Basis an Möbeln schaffen, die mit dem Kind wächst. Legen Sie bei solch längerfristig gedachten Anschaffungen Wert auf Qualität und Neutralität. So können diese Ihr Kind lange begleiten, auch wenn sich seine Interessen und Bedürfnisse verändern. Setzen Sie dafür ruhig bei den variablen Elementen des Zimmers, wie der Wandfarbe, den Ordnungsmöglichkeiten, wie Truhen und Kisten, den Vorhängen und Teppichen sowie bei weiteren Dekoelementen, auf bunte Farben und die thematischen Interessen Ihres Kindes. Beziehen Sie Ihr Kind aber auf jeden Fall immer in die Planung seines Zimmers mit ein. Schließlich muss es sich darin wohlfühlen und Raum zur Entfaltung finden.

Unser Tipp um Kinder einzubeziehen: Treffen Sie eine Vorauswahl z.B. an Farben und lassen Sie Ihr Kind daraus wählen.

Unser Angebot: Suchen Sie sich Hilfe bei der Planung Ihres Kinderzimmers

So viele Tipps und trotzdem will es nicht so recht gelingen mit dem Einrichten …

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihres Kinderzimmers – von der Planung bis zur Umsetzung. Wir sorgen mit hochwertigen Kindermöbeln und ausgewählten Accessoires wie Teppichen, Wandfarben und Stoffen dafür, dass Ihr Kind sich bedenkenlos und immer seinen Bedürfnissen entsprechend entfalten kann. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit uns und wir helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihres Kinder(t)raumes. Wir beraten Sie gerne telefonisch, in unserem Showroom in Krefeld oder bei Ihnen zu Hause.

Sie wollen keine Angebote und Aktionen verpassen?

Jetzt da: Der neue dearkids Katalog 2019

Tolle Ideen für Ihr Kinderzimmer 2019!

Das Warten hat sich gelohnt! In einem superschönen Katalog präsentiert MOBIMIO exklusiv die neuen dearkids Einrichtungsideen für Kinder und Jugendliche.

Neue Möbel und neue Ideen verbinden sich perfekt mit Klassikern. Bewährtes Design wird ergänzt durch neue Farben, neue Griffe und vieles mehr.

In einer „Reise um die Welt“ lädt uns dearkids ein, in die verschiedenen Kinder- und Jugendzimmer zu schauen.

Genug der Worte: Gutes Design muss man sehen!

Blättern Sie online in dem neuen Katalog und lassen Sie sich jetzt inspirieren…

 

dearkids Katalog 2019

Das Beste kommt zum Schluss:

Als exklusiver Partner von dearkids kennen wir bereits alle Neuheiten! Wir von MOBIMIO lassen diese direkt in den neuen Wohn(t)raum für Ihr Kind einfliessen.

MOBIMIO und dearkids stehen neben neuen Ideen auch für Kontinuität. Das bedeutet für Sie, nach wie vor, können alle Möbel nachgekauft, bzw. vorhandene Kinderzimmer ergänzt werden. Aus diesem Grund behalten auch die vorherigen Kataloge ihre Gültigkeit.

Wir finden, gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist dies ein Qualitätsmerkmal mit Seltenheitswert!

Ob Kinderzimmer, Spielbereich, Kinderzimmer für Zwei oder cooles Reich für Ihr jugendliches Kind. Immer gilt unser Anspruch: MOBIMIO schafft Räume, die zeitloses Design und Funktionalität miteinander verbinden. Unser Markenzeichen sind Einrichtungskonzepte, die „mitwachsen“ und Ihren Kindern Spaß und Stil zugleich vermitteln.

Wir freuen uns auf Ihr Kinderzimmerprojekt in 2019!

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen Anfragen, die interessanten Gespräche und das Vertrauen in uns bedanken.  Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern frohe Weihnachten und einen entspannten Rutsch ins Neue Jahr!

 

Sabine Ullrich Interior Design

Schadstoffvermeidung

Die besten Tipps für ein schadstofffreies Kinderzimmer!

Houzz fragt nach, MOBIMIO gibt Antwort.

Die Gesundheit Ihres Kindes liegt Ihnen sicherlich ganz besonders am Herzen.
Schadstofffrei zu leben ist mittlerweile nahezu unmöglich geworden, aber wir können viel tun, um die Belastung so gering wie möglich zu halten.
Wussten Sie, dass sich in vielen Materialien Schadstoffe wie Lösungsmittel, Formaldehyd, Weichmacher und Terpentene verstecken? Sie können auf Dauer Krankheiten, wie Kopfschmerzen, Allergien, Schlafstörungen oder Atemwegserkrankungen und Asthma auslösen. Und grade Kinder sind von Natur aus sehr anfällig für Umweltbelastungen. Ihr Immunsystem ist noch nicht ausgereift, ihr Magen-Darm-Trakt ist durchlässiger für Schadstoffe und sie nehmen im Verhältnis zu ihrer Größe mehr Giftstoffe auf als Erwachsene. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei der Planung und Wahl Ihres Kinderzimmers darauf achten, die Schadstoffbelastung so gering wie möglich zu halten. Denn das Kinderzimmer ist einer der wichtigsten Aufenthaltsorte für die Kleinen. Hier spielen und lernen sie tagsüber und erholen sich nachts von den Abenteuern des Tages.

Schadstoffarmes Kinderzimmer – Worauf muss ich achten?

Dieser Frage sind wir in einem Interview mit Houzz, der Online-Plattform für Wohnen und Einrichten nachgegangen und standen zu allen Themen rund um das schadstofffreie Kinderzimmer Rede und Antwort: Welche Bodenbeläge, Wandfarben und Stoffe eignen sich besonders gut? Welche Kriterien müssen Kindermöbel und Matratzen erfüllen? Und auf welche verlässlichen Prüfsiegel für Kindermöbel sollten Sie achten? Wenn Sie Antworten auf diese und weitere Fragen suchen, sollten Sie den ganzen Artikel zum Thema „Schadstofffreies Kinderzimmer“ auf der Online-Plattform Houzz lesen.

Schadstoffe reduzieren – Was kann ich noch tun?

Neben den richtigen Möbeln und Materialien ist eine angenehme Raumluft wichtig, um die Schadstoffbelastung einzudämmen. Hierbei spielen die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und die Belastung durch Hausstaubmilben eine große Rolle. Tägliches Lüften, ordentliches Heizen sowie eine regelmäßige Reinigung des Kinderzimmers sind also unabdingbar, wenn ihr Kind so schadstoffarm wie möglich aufwachsen soll.

Nur das Beste für Ihr Kind! Verlassen Sie sich auf unsere Kompetenz.

Bei der Auswahl unserer Geschäftspartner und Lieferanten ist uns sehr wichtig, dass auch das Thema Schadstoffvermeidung angesprochen wird. Soweit wie möglich, besuchen wir die Produktionen vor Ort, unterhalten persönliche Kontakte zu den Herstellern und vergewissern uns so, dass wir nur das Beste für Ihr Kind anbieten.
Sie sind auf der Suche nach neuen Möbeln für Ihr Kinderzimmer? Dann schauen Sie doch gleich unsere hochwertigen Kindermöbel an oder bestellen den Katalog unseres Partners dearkids.
Gerne planen wir auch mit Ihnen gemeinsam Ihren neuen Kinder(t)raum und sorgen mit schadstofffreien Kindermöbeln und Materialien wie Bodenbelägen, Wandfarben und Stoffen dafür, dass Ihr Kind in seinen vier Wänden bedenkenlos spielen, lernen und sich entfalten kann.
Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin mit uns. Wir beraten Sie gerne telefonisch, in unserem Showroom in Krefeld oder bei Ihnen zu Hause.

Keine Angebote und Aktionen mehr verpassen

Melden Sie sich gleich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie so regelmäßig Informationen und Tipps zu MOBIMIO und unseren Produkten.
Kennen Sie eigentlich schon unseren Facebook- und Instagram-Auftritt?

Tschüss Sommer – Hallo Herbst

 

Auch dieser Traum-Sommer geht nun dem Ende entgegen …

Nach den ausgiebigen Wochen, die wir mehr draußen als drinnen verbracht haben, steht nun der Impuls sich wieder nach Innen zu orientieren im Vordergrund. Es macht richtig Freude, sich jetzt für die bevorstehenden Herbst- und Wintermonate das eigene Zuhause gemütlich einzurichten – das gilt natürlich auch für das Kinderzimmer. Da kommt unsere neue Broschüre genau richtig.

Die neue MOBIMIO-Broschüre ist da!

Den Sommer über nur am Strand liegen? Das war uns dann doch zu wenig. Deshalb haben wir uns nicht von den hohen Temperaturen abhalten lassen und für Sie eine brandneue Broschüre kreiert.

Auf rund 20 Seiten erfahren Sie hier alles rund um MOBIMIO. Wir stellen Ihnen unser Angebot und unsere Arbeitsweise vor und hoffen, Sie mit der ein oder anderen Idee vielleicht gleich ein wenig inspirieren zu können.

Entdecken Sie die Welt des Interior Designs – auch im Kinderzimmer.

Jedes große Projekt beginnt mit einer Idee. Um dem Charakter und den Bedürfnissen Ihres Kindes gerecht zu werden, formen wir gemeinsam aus dieser Idee ein Einrichtungskonzept, bei dem Sie, die Familie, im Mittelpunkt stehen. MOBIMIO kümmert sich dann um die Planung und die Ausführung – so dass Sie Zeit für Ihre Lieben haben.

Dabei setzen wir von Anfang an auf höchste Qualität. Wir sind exklusiver Partner der italienischen Möbelmanufaktur dearkids und arbeiten auch neben den Möbeln mit ausgewählten Partnern zusammen, die nicht im deutschen Massenmarkt vertreten sind.

Blättern Sie gleich einmal durch unsere neue MOBIMIO-Broschüre!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

Die Planung des Kinderzimmers – Los geht’s …

Vielleicht möchten Sie nun auch das eine oder andere längst ausgediente Möbelstück im Kinderzimmer ersetzen? Das Kinderbett ist endgültig zu klein oder das Spielzeug lässt sich nicht mehr verstauen?

Ob kleine Veränderung oder komplette Neueinrichtung – Gerne beraten wir Sie individuell und planen mit Ihnen gemeinsam Ihren neuen Kinder(t)raum.

Wir freuen uns schon auf Sie und Ihre Familie!

 


Keine Angebote und Aktionen mehr verpassen

Melden Sie sich gleich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie so regelmäßig Informationen und Tipps rund um das Kinder- und Jugendzimmer sowie zu MOBIMIO und unseren Produkten.

Kennen Sie eigentlich schon unseren Facebook– und Instagram-Auftritt?

dearkids Milano Design Week 2018 Neue Ideen

Milano Design Week – Neuigkeiten für Ihr Kinderzimmer.

dearkids Milano Design Week 2018 Neue Ideen

Milano Design Week – Neuigkeiten für Ihr Kinderzimmer.

MILANO DESIGN WEEK oder auch SALONE DEL MOBILE – das ist einfach ein absolutes Highlight für alle Design-, und Möbel-Interessierten. Auf dem riesigen Messegelände und an unzähligen Locations in der ganzen Stadt präsentierten Designer und Hersteller Klassisches und Kreatives.

Vielfalt, Leichtigkeit und Fröhlichkeit sowie die Freude am Einrichten – das nimmt man einfach jedesmal mit.

Und das Schöne ist, dies alles gilt auch für den Wohnbereich Kinder- und Jugendzimmer!

Das Frühjahr ist ideal um Veränderungen im eigenen Zuhause anzugehen!

Die Natur macht es uns vor und zeigt wie viel Kraft und welche Wirkung neue frische Farben haben – hier natürlich vorzugsweise Grün.

Ein kritischer Blick in das Kinderzimmer oder Jugendzimmer zeigt spätestens jetzt, dass nach dem langen Winter auch hier Handlungsbedarf angezeigt ist.

Nutzen Sie den Schwung und setzen Veränderungen und Wünsche endlich um!

MOBIMIO hilft Ihnen dabei – ob neues Einzelmöbel, kleine Veränderung oder eine komplett neue Einrichtung für das Kinderzimmer – wir finden genau das Passende für Ihr Kind und Ihren Raum. Nutzen Sie unsere professionelle  Rund-um-Beratung für das Kinderzimmer.

Kleiderschrank für Mädchen hochwertig

Was gibt es Neues für das Kinderzimmer oder Jugendzimmer?

Wir waren vor Ort und haben von dearkids jede Menge Neuigkeiten mitgebracht…

 

Design Kindermöbel Schreibtisch

 

  • Es gibt neue „Beine“ für Schreibtische, Beistelltische und Nachttische. Diese unterstreichen den angesagten Retro-Charakter.

„La Constanza“ – ein wichtiges Wort bei dearkids & MOBIMIO.

Bei allen Neuigkeiten – das Gute bleibt. Sie können sich nach wie vor auf eine hervorragende Qualität und Verarbeitung verlassen. Alle bestehenden Kollektionen oder bereits gekaufte Möbelstücke können nach wie vor ergänzt werden.

Das Baldacchino-Bett oder auch Himmelbett für Mächen – mein heimlicher Favorit – zum Beispiel bleibt und wird sicherlich noch vielen Mädchen traumhafte Nächte bescheren.

 

Zugegeben, diese News beziehen sich sehr auf das Mädchenzimmer.

Versprochen, bald gibt es News für die Jungs!

 

Viele Grüsse und a presto!

Sabine Ullrich Interior Design

 

 

 

 

 

Mobimio showroom dearkids

MOBIMIO Showroom wieder eröffnet!

MOBIMIO Rückblick 2017 …

Das ist ein richtig gutes Gefühl nun wieder umgeben von schönen Möbeln, Stoffen, und Farben, Ideen für die Kinderzimmer unserer Kunden zu entwickeln.

 

Mobimio showroom dearkids

ANFANG März dieses Jahres sah das alles anders aus. Nach monatelanger „Entmietungssituation“ (gibt es sogar in Krefeld) und einem Einbruch in unseren Geschäftsräumen, haben wir im März kurzerhand alle Möbel, eingepackt und eingelagert.

Ich war ja immer der Meinung, dass MOBIMIO nur ein kleines Unternehmen ist – aber unglaublich wie vieler Kisten, unendlicher Laufmeter Folie und qm Lagerfläche es dann doch bedurfte um alles unterzubringen.

„Ist ja nur eine Übergangslösung, da findet sich bestimmt schnell wieder etwas Passendes“

… das waren die aufmunternden Worte. Es stellte sich aber alles andere als leicht dar:

  • Ein Ladenlokal neben –zig Leerständen – nein danke!
  • 300 qm in einem tollen Gewerbegebiet, sogar mit LKW Rampe … Wie soll denn da Atmosphäre entstehen.? Kinderzimmer im Industrial Look, auch hier nein danke!
  • Dann eben Düsseldorf ? Horrende Mieten für schöne Lagen und ansprechende Räumlichkeiten – mind. 5 Jahresverträge – oje das heißt erst einmal Preise anheben.

So langsam kam die Frage auf, brauchen wir überhaupt einen Showroom?

  • Es stimmt, viele unserer Kunden wohnen weit entfernt oder es fehlt die Zeit für eine Terminvereinbarung im Showroom. Viele Kunden schätzten natürlich auch unsere persönliche      Vor-Ort-Beratung.
  • Die Städte verändern sich, das Einkaufsverhalten ändert sich – alles bekannte Themen.
  • „Ein Onlineshop ist doch sowieso viel einfacher“ alles einmal eingestellt, Sortimente angepasst  und dann brauchst du nicht mehr endlos beraten …Strategien wurden entworfen, E-shop-Module getestet…

So ging es einige Wochen und Monate hin und her – und das natürlich neben unserem Tagesgeschäft.

Kann man Kindermöbel vermissen?

Aber in unserem Planungsbüro vermisste ich so langsam die „Anwesenheit der dearkids-Möbel“. Die Farben von Little Greene und Stoffe von Designers Guild immer nur als kleines Handmuster zu sehen wurde auch immer unbefriedigender.

Gleichzeitig erinnerte ich mich an die vielen netten Beratungen, Termine von Mensch zu Mensch. In angenehmer, entspannter Atmosphäre wurde geplant, viel erzählt, Kaffee getrunken, Farben ausgesucht… Oft kamen auch Kunden mit ihren Kindern, die mehrere Stunden Fahrtzeit auf sich genommen haben… Gerne erinnere ich mich an einen Vater, welcher aus Wien anreiste um für seine 3 Kinder schöne Räume einzurichten. – Das alles würde dann wohl wegfallen?

Nun sollte die Entscheidung fallen – Onlineshop ja oder nein?

Wie es der „Zufall“ wollte, bin ich bei meinen morgendlichen Runden mit Hund immer wieder an einer Reihe von kleinen Ladenlokalen in einem schönen 30-iger Jahre Häuserensemble vorbeigekommen.

Und eines Tages hing dort ein Schild: Nachmieter gesucht! Es war Liebe auf den ersten Blick … und das Bauchgefühl hat gewonnen!

Klasse statt Masse – maßgeschneiderte Konzepte, statt langweiliger XL-Möbelhäuser!

Nach weiteren zwei Monaten Renovierungszeit freuen wir uns, Ihnen nun wieder Lieblingsstücke von dearkids, Neuheiten und Inspirationen für Ihr Kinder- oder Jugendzimmer zu präsentieren. Sie finden bei uns:

  • Wandfarben und Tapeten von Little Greene
  • viele schöne, neue Stoffe von Designers Guild
  • Tapeten und Wandsticker der französischen Marke Lilipinso
  • Sitzsäcke von Il saccotto, Accessoires von dänischen Labels
  • und die Baby- und Kinderpflegelinie „Linea Mamma Baby“ aus Italien runden Ihre Inspiration ab.

 

Design Kindermöbel im mobimio showroom

 

Im MOBIMIO Showroom wollen wir Ihnen ein Gefühl für die vielfältigen Planungsmöglichkeiten für Ihr Kinder – oder Jugendzimmer vermitteln. Lassen Sie sich inspirieren von unserem Einrichtungsstil und Einrichtungskonzepten, die zu Ihnen und Ihren Kindern passen!

  • Selbstverständlich besteht nach wie vor die Möglichkeit, einen persönlichen Beratungstermin bei Ihnen Zuhause zu buchen.
  • Oder unsere Beratung per Telefon und Email in Anspruch zu nehmen.

Nicht erwünscht: Innenstadtgedränge, Parkplatzsuche und unpassende Geschäftszeiten?

Unser MOBIMIO Showroom  liegt verkehrsgünstig. Schnell erreichbar von der Autobahn (A57) und mit Parkplätzen auf der Strasse.

Dazu gelten auch in unseren neuen Räumlichkeiten unsere besonderen Beratungszeiten:

Sie haben noch Zeit: Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere nette Nachbarschaft. Der sympathische Vintage Laden Tom & Mary ist ebenfalls einen Besuch wert.

Und für alle, die nicht kommen können, ist es sicherlich trotzdem ein gutes Gefühl zu wissen, dass es MOBIMIO auch zum „Anfassen“ gibt.

Wir freuen uns sehr, so gut aufgestellt, ins neue Jahr zu starten. Im Außen darf es in 2018 gerne etwas ruhiger zugehen, damit wir uns ganz auf Ihre Kinderzimmerprojekte in der Nähe oder Ferne, online oder offline, konzentrieren können.

A presto

Sabine Ullrich Interior Design

 

 

 

 

 

 

 

Farbe im Kinderzimmer!

MOBIMIO TIPPS im Houzz Magazin zum Thema „Farbe im Kinderzimmer“. Wir freuen uns, dass unser Wissen auch in dieser schönen Online-Plattform für Wohnen und Einrichten gefragt ist. Lesen Sie doch einfach mal den Artikel!

 

P.S. Falls die Farben zuhause nicht mehr gefallen – lassen Sie sich inspirieren von den wunderschönen Tönen von Little Greene – hier Brighton Pale mit Lime. Der Orange-Kick ist Mariegold. Mutig aber wunderschön!

 

 

Fast schon „erwachsen“ – Tipps für das Jugendzimmer

Spätestens wenn Autoteppich, Lego und Barbiepuppen langsam verwaisen. Wenn wir als Eltern auf einmal totale Spießer sind oder gar peinlich werden – dann ist es auch Zeit das Kinderzimmer dem neuen Entwicklungsschritt anzupassen.

 

Das Jugendzimmer – welche Möbel sind nun wichtig? Ein kleiner Überblick:

Wo vorher Platz zum Spielen benötigt wurde stehen nun Chillen mit Freunden, Rückzug und Entspannen sowie ein ausreichend großer Platz zum Lernen im Vordergrund.

Wichtigstes Möbelstück ist nach wie vor das eigene Bett.

Sie werden sehen, es ist oft unglaublich wie viele Stunden Ihr Kind in seinem Bett verbringen wird.

Abhängig von der Raumgröße kann überlegt werden, ob auch ein Bett mit breiterer Liegefläche Platz hat. Damit es nicht wie ein „Ehebett im Kinderzimmer“ wirkt, gibt es auch Zwischenmaße wie 110 x 200 cm. Unsere Empfehlung liegt bei einem max. 140 x 200 cm großen Bett.

Es macht Sinn nochmals in ein qualitativ hochwertiges Jugendbett zu investieren. Auch eine entsprechend gute Matratze, welche die Gewichtsentwicklung in den nächsten Jahren unterstützt ist sehr wichtig.

Tipp: Ebenfalls im Jugendalter sollten wir unsere Kinder nicht zu weich betten um Fehlentwicklungen der Wirbelsäule zu vermeiden. Kuschelig und gemütlich wird es bei einem Bett von MOBIMIO auf jeden Fall – Versprochen!

Ein hochwertiges Bett kann später in die erste Wohnung mit einziehen oder ist ein schöner Zufluchtsort im „alten Zuhause“.

Stauraum ist auch im Jugendzimmer ein wichtiges Thema.

Denn auch ein Jugendlicher kann Ordnung halten, bzw. sollte Ordnung erlernen. Am besten gelingt dies wenn ausreichend gut organisierter Stauraum vorhanden ist und alles seinen – mehr oder weniger – festen Platz hat.

Sicherlich bietet dieser neue Entwicklungsschritt die Möglichkeit zum gründlichen Aussortieren von nicht mehr benötigtem Spielzeug oder Kleidung. Auch hier sollte man jedoch von den Kindern oder Jugendlichen nicht verlangen im Hauruck-Verfahren alle Schätze der Kindheit auf einmal zu verbannen.

Ein ständiger Prozess des Sichtens (s. unsere Top Aufräumtipps für das Kinderzimmer) ist einfacher durchzuführen .

Der Kleiderschrank bekommt insbesondere bei Mädchen einen neuen Stellenwert im eigenen Zimmer. Sollte noch kein hochwertiger Kleiderschrank angeschafft sein, macht es spätestens in diesem Abschnitt Sinn. Ein begehbarer Kleiderschrank von dearkids wird sicherlich das Herz Ihres Teenagers erobern …

Weiteres wichtiges Möbelstück im Jugendzimmer (der Mädchen) ist der Spiegel. Sollte nicht ausreichend Wandfläche vorhanden sein, reicht ein Spiegel an der Innentür des Schranks oder an der Zimmertür. Von Spiegelschränken raten wir auch im Jugendzimmer ab!

Schaffen Sie eine gute Lernatmosphäre.

Da das Jugendzimmer ja nicht nur ein Ort zum Chillen und Abhängen ist, sollte nun auch an einen ausreichend großen Schreibtisch gedacht werden. Die Einschulungs-Schreibtische mit Höhenverstellbarkeit und Schrägstellen der Platte sind meist zu klein von der Arbeitsfläche und in den Augen der Jugendlichen auch langsam uncool.

Wenn auch ein Computer mit ins Jugendzimmer einziehen darf, sollte der Schreibtisch nicht mehr direkt vor dem Fenster stehen, sondern eher Licht von der Seite bekommen. Tipp: Denken Sie, bei einer möglichen Renovierung auch an ausreichend Steckdosen!

Stauraum für Schulsachen in Griffnähe und ein passender Rollcontainer komplettieren diesen Bereich.

Unterstützen Sie Ihr Kind auch weiterhin dabei, seinen Arbeits- und Schulbereich zu strukturieren und ein Ordnungssystem zu entwickeln. Es lohnt sich!

 

Tür zu – hier bestimme ich!

Wenn Sie bei den Möbelstücken noch „Mitsprachrecht“ hatten, sollten Sie die Dekoration des Raumes dem Jugendlichen überlassen. Schließlich verbringen sie die meiste Zeit in ihrem Zimmer und sollten sich hier auch ausprobieren dürfen, wiederfinden und wohlfühlen.

Unsere Erfahrung zeigt, daß sich viele Jugendliche gerne Inspirationen aus Wohnportalen wie Pinterest und Instagram holen und dann auch happy sind, wenn ihnen bei der Umsetzung geholfen wird.

Übrigens: Stil und Geschmack im Wohnbereich bekommt man nicht automatisch mit 18 Jahren.

 

 

 

Stil und Geschmack  entwickeln sich über Jahre und dazu gehört natürlich auch Ausprobieren und Experimentieren in den eigenen vier Wänden. Und ein Eimer Farbe wirkt oft schon Wunder …


Nutzen Sie den Einrichtungsservice von Mobimio

Lassen Sie das Jugendzimmer von Mobimio planen

Gerne stehen wir Ihnen bei der Planung des neuen Jugendzimmers mit unserem Einrichtungsservice zur Seite.

Wir haben jahrelange Erfahrung mit der Planung von Jugendzimmern. Mit unserem ganzheitlichen Einrichtungsservice bieten wir alles aus einer Hand:

  • Bedarfsanalyse Ihrer Wünsche,
  • Grundrissplanung,
  • Bestellung,
  • Lieferung und Aufbau vor Ort.

Sie möchten, daß wir Ihr Jugendzimmer planen? Nehmen Sie Kontakt auf oder erfahren Sie hier mehr zu unserem Einrichtungsservice für Jugendzimmer.

Hochwertige Möbel bei Mobimio kaufen

Alle dargestellten Jugendmöbel können Sie bei MOBIMIO auch einzeln kaufen.

Sie haben bereits ein Möbelstück für Ihr Kind entdeckt? Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Sie suchen noch Inspiration zur Einrichtung des neuen Jugendzimmers? Schauen Sie doch mal in unsere Rubrik hochwertige Jugendmöbel kaufen oder fordern Sie unsere Kataloge an.